Go to AfricaBib home

Go to AfricaBib home AfricaBib Go to database home

bibliographic database
Line
Previous page New search

The free AfricaBib App for Android is available here

Periodical article Periodical article Leiden University catalogue Leiden University catalogue WorldCat catalogue WorldCat
Title:Die änderung der strafgerichtsbarkeit in Malawi: Reform oder Rückschritt
Author:Benda-Beckmann, F. von
Year:1971
Periodical:Internationales Afrikaforum
Volume:7
Issue:5
Pages:321-325
Language:German
Geographic term:Malawi
Subjects:criminal courts
customary courts
Abstract:Eine Dekolonialisierung und Afrikanisierung des malawischen Strafrechtssystems erreichte 1969 einen Höhepunkt als das Parlament u.a. dem High Court die Zuständigkeit in bestimmten Strafsachen, einschliesslich Kapitalverbrechen, entzogen und einschliesslich Kapitalverbrechen, entzogen und auf neue Gerichte, Traditional Courts, übertragen hatte. Diese Entwicklung ist wohl der weitestgehende Versuch im anglophonen. Afrika das übernommene koloniale Rechtssystem eigenen rechtspolitischen Vorstellungen anzupassen. Im Artikel wird untersucht ob man dies betrachten soll als einen Reform oder als einen Rückschritt. Dazu behandelt der A. die Hintergründe der Änderungen (1. Historischer Rückblick: 2. Die Anwendung des englischen Strafrechts auf Afrikaner; 3. Der Konflikt im Beweisdenken; 4. Der politische Hintergrund der Gesetzesänderungen). Die Frage lässt sich noch nicht beantworten; wahrscheinlich wird die neue Entwicklung auf Kosten der Rechtssicherheit gehen, aber manche Punkte bleiben offen. Noten.
Views