Go to AfricaBib home

Go to AfricaBib home AfricaBib Go to database home

bibliographic database
Line
Previous page New search

The free AfricaBib App for Android is available here

Periodical article Periodical article Leiden University catalogue Leiden University catalogue WorldCat catalogue WorldCat
Title:Das Staatsbürgerschaftsrecht Südafrikas unter besonderer Berücksichtigung der ehemaligen Homelands
Author:Lengerich, Wolf B. van
Year:2001
Periodical:Verfassung und Recht in Übersee
Volume:34
Issue:3
Pages:361-386
Language:German
Geographic term:South Africa
Subjects:bantustans
nationality
Abstract:Mit der Abschaffung des Apartheidssytems in Südafrika wurden die vier selbstverwalteten Homelands Transkei, Bophuthatswana, Venda und Ciskei in den Jahren nach der Wende wieder mit dem südafrikanischen Staat vereint. Hieraus resultierte eine Vielzahl staatsbürgerlicher Probleme. Es sollten all diejenigen, die die südafrikanische Staatsbürgerschaft einmal besessen und sie durch die Ausbürgerung und Umsiedlung in die Homelands verloren hatten, wieder südafrikanische Staatsbürger werden. Daneben sollten auch deren Nachkommen einen südafrikanischen Paß erhalten. Gleichzeitig hatten die Homelands sich auch zur Zufluchtsstätte für eine Vielzahl von Menschen entwickelt, die nicht aus Südafrika ausgebürgert worden waren, sondern aus anderen afrikanischen Staaten stammten. Dieser Artikel beschreibt die Entwicklung des südafrikanischen Staatbürgerschaftsrechts unter besonderer Berücksichtigung der ehemaligen Homelands. Ausgangspunkt ist das apartheidspolitische System Südafrikas und das damit verbundene Staatsbürgerschaftsrecht. Die Abkehr von diesem System und dem damit verbundenen auf Rassentrennung ausgerichteten Staatsbürgerschaftsrechts begann mit dem Einfluß des internationalen Völkerrechts und dem Beitritt Südafrikas zu mehreren internationalen Menschenrechtskonventionen. Entscheidend ist die Neugestaltung des Staatsbürgerschaftsrechts jedoch von der 1994 geschaffenen Verfassung und den darin enthaltenen Freiheits- und Menschenrechten geprägt worden. Mit dem Erlaß des South African Citizenship Act von 1995 wurde ein Gesetz zur Staatsbürgerschaft erlassen, das die Verfassungsrechte umsetzen sollte und das die politische Wende insbesondere in Bezug auf die Vergabe der südafrikanischen Staatsbürgerschaft vorerst beendete. Fußnoten, Zsfg. in Englisch (S. 290-291).
Views

Cover