Go to AfricaBib home

Go to AfricaBib home AfricaBib Go to database home

bibliographic database
Line
Previous page New search

The free AfricaBib App for Android is available here

Book Book Leiden University catalogue Leiden University catalogue WorldCat catalogue WorldCat
Title:Entwicklung als Beruf: Festschrift für Peter Molt
Editors:Hanf, TheodorISNI
Weiler, Hans N.ISNI
Dickow, HelgaISNI
Year:2009
Pages:541
Language:German
City of publisher:Baden-Baden
Publisher:Nomos
ISBN:9783832949679
Geographic terms:Africa
Rwanda
Germany
Subjects:development cooperation
development
foreign policy
festschrifts (form)
About person:Peter Molt (1929-)ISNI
Abstract:Dieser Sammelband wurde anlässlich des 80. Geburtstag des derzeitigen Honorarprofessors für Entwicklungspolitik und Regierungssysteme der Entwicklungsländer an der Universität Trier, Peter Molt, herausgegeben. Der Band umfasst 48 Beiträge in sechs inhaltlichen Kapiteln, wobei nach sieben Laudationes auf Afrika bezogene Beiträge den Anfang bilden, gefolgt von einem Kapitel über die Situation in Ruanda. Besonderes Augenmerk wird auf die Entwicklungspartnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Ruanda seit 1982 gelegt, die vom Afrika-Experten Peter Molt als Referatsleiter im rheinland-pfälzischen Innenministerium begleitet wurde. Die letzten drei Themenblöcke haben Entwicklungszusammenarbeit und -politik sowie deren Perspektiven zum Thema. Beiträge über Afrika: Deutschland und die Demokratische Republik Kongo (1876-1913): Entstehung einer Zusammenarbeit (Pamphile Mabiala-Ngoma); Die SADC? Welche SADC? Afrikanische Regionalgemeinschaften im Übergang (Helmut Asche); Zivilmacht Südafrika? (Siegmar Schmidt); Südafrika zwischen Thabo Mbeki und Jacob Zuma (Helga Dickow); Entwicklungshilfe und Politik in Obervolta Anfang der 80er Jahre (Gaspard Dünkelsbühler); Die Afrikapolitik Präsident Mitterands (Adolf Kimmel); Deutsche Afrikapolitik (Stefan Mair). Beiträge über Ruanda von Carola Stein, Rheinhart Bindseil, Gerhard Grohs, Theodor Hanf und Helga Dickow, Helmut Strizek, Dieter König, und Pierre Erny. [Zusammenfassung ASC Leiden]
Views